22.03.2018 - 23.03.2018 - ZDOK Zürcher Dokumentarfilmtagung 2018

ZDOK 2018
22./23. MÄRZ 2018
MONTAGE IM DOKUMENTARFILM – Rhythmus, Struktur, Emotion

Ein Axiom des Genres lautet: Der Dokumentarfilm entsteht im Schneideraum. Anders als beim Spielfilm wird die Geschichte meist erst hier erarbeitet. Hier fallen die Entscheidungen über räumliche und zeitliche Kontinuität, Kausalität, Handlungsaufbau, Logik und Rhythmus. Hier werden rhetorische, poetische und dramatische Bögen gebaut. Die Empathie gegenüber Protagonisten, das Eintauchen in eine Erzählung und das emotionale Miterleben filmischer Ereignisse werden so erst möglich.

Forum

noch keine Einträge vorhanden