27.06.2017 - Soziale Sicherheit für Filmschaffende

Kurs Soziale Sicherheit für Filmschaffende

Die Kursteilnehmenden lernen die Begriffe unselbständig und selbständig Erwerbende, Freelancer, Freischaffende und was dies konkret bedeutet.

Sie erhalten einen detaillierten Einblick in das Sozialversicherungswesen in der Schweiz, insbesondere:

  • Arbeitslosenversicherung (AVIG)
  • Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenversicherung (AHV/IV)
  • Berufliche Vorsorge/Pensionskasse (BVG)
  • Unfall- und Krankenversicherung (UVG/KFG)
  • Besonderheiten bei Berufen mit häufig wechselnden Arbeitgebern
  • Krankentaggeldversicherung

Ziel des Kurses ist, dass die Teilnehmenden

  • die sozialversicherungsrechtliche Unterscheidung zwischen selbständig und unselbständig Erwerbenden kennen
  • die Grundlagen des Sozialversicherungswesens in der Schweiz kennen
  • die Besonderheiten im Sozialversicherungsbereich für Berufe mit häufig wechselnden Arbeitgebern kennen
  • Kenntnis haben, worauf sie diesbezüglich bei Vertragsabschlüssen achten müssen

Leitung
Hans Läubli, Geschäftsleiter Suisseculture

Sprache
Deutsch

Ort
SSFV, Seminarraum, Heinrichstrasse 147, 8005 Zürich

Termin
Dienstag, 27. Juni .2017

Dauer und Zeit
ganzer Tag, jeweils von 09.00-12.00 Uhr und 13.00-16.00 Uhr

Kurskosten
SSFV-Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder CHF 150.-

Anmeldung
Bis spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn an info@ssfv.ch
Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt, die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt und sind verbindlich.

Forum

noch keine Einträge vorhanden